Erntedank-Sammlung 24. September bis 22. Oktober 2017

Trotz des weitverbreiteten Wohlstandes sind viele Menschen in unserem Land auf Unterstützung angewiesen. Sozialmärkte und Lebensmittelausgaben ermöglichen auch Menschen mit geringem Einkommen eine einigermaßen akzeptable Ernährungssituation.

Gleichzeitig verwerten diese Sozialprojekte Lebensmittel, die sonst in den Müll wandern würden. Vom Handel werden meist Lebensmittel gespendet, die in Kürze ablaufen und es fehlen daher im Angebot oft die haltbaren Lebensmittel. Deshalb sammelt die Pfarrcaritas in der ganzen Diözese zu Erntedank die unten angeführten haltbaren Lebensmittel für die Unterstützung bedürftiger Menschen in Wien oder Niederösterreich.

Wir bitten um:

* Zucker  * Reis * Öl * Konserven * Kaffee * Salz *

Wir bitten darum die Lebensmittel nicht in Industrieverpackungen zu spenden, da wir diese so nicht an die Klienten weitergeben können.

Bargeldspenden überweisen Sie bitte an:

"Caritas der ED Wien - Hilfe in Not", Raiffeisen Zentralbank,

Kot. Nr. 404.050.050, BLZ 31.000, KENNWORT: "Le+O"

IBAN: AT16 3100 0004 0405 0050  BIC: RZBAATWW

Vielen Dank für Ihre Spenden!