Trotz Sicherheitsmassnahmen ein großes Wiedersehen!

https://www.tesarekplatz.at/media/pictures-resized/article.000429.Bild_1.dc5c006ca7f46decd90249eea1d89bff.jpeg

Sonntagsmesse mit Abstand

Nach dem Corona-Lockdown, etlichen Entbehrungen und mehreren Wochen lang, dem so wichtigen „Ersatz“ von im Internet übertragenen Messfeiern, war es endlich wieder soweit: Sonntag, 17.5.2020. 10 Uhr, erster gemeinsamer Messbesuch in unserer Kirche Emmaus am Wienerberg. Anders, aber trotzdem so verbindend und schön!

Das es zur Zeit notwendig ist, sich online oder telefonisch zur Messe anzumelden, ist aufgrund der maximal zulässigen Anzahl von 40 Personen begründet, die sich gleichzeitig im Kirchenraum aufhalten dürfen. Das Anmelden per Internet ist aber sehr einfach direkt auf der Startseite der Pfarrhomepage möglich. Sogar heute am Sonntag gab es noch kurz vor der Messe freie Plätze.

Beim Kircheneingang werden wir von Esther Böhm und Sabrina Schoppelt freundlich empfangen und erstunterwiesen. Die Platzwahl ist abgesehen von der gebotenen Abstandsvorgabe frei, es gibt keine markierten Plätze. Alle die kommen finden selbst, mit Achtsamkeit und Respekt einen guten Ort in den Sitzreihen. Die meisten können sogar auf ihrem Stammplatz sitzen.

Zvonko ist sehr bedacht auf unsere Sicherheit, erklärt nochmals zu Beginn der heiligen Messe die notwendigen Schutzmassnahmen. Die Masken dürfen zwischendurch immer wieder kurz abgenommen werden, bei gemeinsam gesprochenen Gebeten werden sie aufgesetzt. Selbst die Kommunionspende ist mit besonderen Vorkehrungen möglich. Nachdem Zvonko sich extra die Hände desinfiziert hat, legt er die geweihten Hostien auf einen kleinen Tisch auf der Korporale in großen Abständen auf. Die Kommunionempfänger nehmen sich einzeln selbst eine Hostie mit der eigenen Wortspende „Der Leib Christi, Amen!“.

https://www.tesarekplatz.at/media/pictures-resized/article.000429.Bild_2.93f9ade4f549a2748ed5f67fad234b7a.jpeg

Pfarrer Zvonko Brezovski bei der Kommunionspende

Ja, etwas anders, aber Dank wunderbarer musikalischer Begleitung von Silvia Schachinger, schöner Altargestaltung von Sabine Staudinger, der Messvorbereitung von Mesnerin Jaga Susec, berührender Predigt und Messgestaltung von unserem Pfarrer Zvonko und vor allem dem so lange wieder ersehnten Zusammenseins in unserer Kirche, eine ganz besonders erfüllend schöne Messe!

https://www.tesarekplatz.at/media/pictures-resized/article.000429.Bild_3.dac25ffebb715fc20748707cc99f1048.jpeg

Altargestaltung von Sabine Staudinger

Schönen Sonntag, und bis zur nächsten Messe in der Kirche.

 

Alexander Eder